otelo_1_120x60 DSL 234x60 Logo Base

UMTS USB Stick

Sie wollten schon immer das Internet mobil nutzen und trotzdem die Kosten im Griff haben? Dann sind Sie mit einem UMTS USB Stick auf der sicheren Seite.

USB (Universal Serial Bus). Dies ist eine Computerschnittstelle über die man diverse Endgeräte an den Computer anschließen kann. Das besondere an einem UMTS USB Stick ist (UMTS Technik) - im Vergleich zu einem herkömmlichen USB Surfstick, dass man hier nicht nur Daten darauf speichern kann, sondern das man den UMTS USB Stick auch als UMTS Modem benutzen kann. Auch kann man diesen UMTS USB Stick nicht nur am Laptop (hier werden UMTS Laptopkarten verwendet) sondern auch am PC benutzen.

Was ist ein UMTS USB Stick?

Viele haben damals die Bemühungen um die Lizenzen des neuen Mobilfunkstandards UMTS belächelt. Was aber damals keiner vorausgesehen hatte war, dass der Verbraucher die neue Mobilfunktechnik gerne angenommen hat. Verursacht hat dies die Möglichkeit, dank UMTS Technik das Internet nun auch mobil zu nutzen. Vorbei waren die Zeiten, als die Surfer bei schönem Wetter in den eigenen vier Wänden surfen mussten und sehnsüchtig aus dem Fenster schauten. Denn dank des UMTS USB Stick kann das Internet “mitgenommen” werden. So ist es möglich, draußen im Park, im Schwimmbad, am Flughafen oder Bahnhof oder in Restaurants zu surfen und seine E-Mails abzurufen.

Dazu wurde der UMTS USB Stick entwickelt, der rein zum Surfen dient. Telefonieren kann man damit nicht. In dem Stick befindet sich eine SIM-Karte des jeweiligen Mobilfunkbetreibers. Die Software ist im Gerät bereits vorhanden und installiert sich von selbst, nachdem der Anwender den Stick in den USB-Port des Notebooks gesteckt hat. Ein Klick auf den Icon auf dem Desktop genügt, und schon kommt die Internetverbindung zustande.

Was kostet der UMTS USB Stick?

Die Anschaffungskosten richten sich nach dem Vertragsmodell, das gewählt wird. Bei Abschluss eines Laufzeitvertrages betragen die Kosten in der Regel nur einen Euro. Wer viel surft, sollte sich für eine Flatrate entscheiden. Für einen Monatsbeitrag kann der User surfen, bis die Festplatte qualmt. Ohne Volumen- oder Zeitbegrenzung.

Wer die Prepaid Variante wählt, muss für die Anschaffung mehr auf den Tisch blättern. Das günstigste Angebot liegt zur Zeit bei rund 30 Euro. (Die Preise schwanken hier) Ein kleines Startguthaben ist meistens mit enthalten. Bei der Prepaid Variante gibt es bisher allerdings nur einen Anbieter, der eine echte Monatsflatrate anbietet. Das ist O2. Der Preis beträgt monatlich 25 Euro. Darüber hinaus bieten die einzelnen Mobilfunkbetreiber auch noch Tagesflatrates und Wochenflatrates an.



Onlineshop von o2 Germany

(Hier findet Ihr verschiedene Anbieter in der Tarifübersicht!)

Lohnt sich die Investition eines UMTS USB Stick?

Natürlich. Wenn Sie diesen UMTS USB Stick erst einmal genutzt haben, werden Sie sich erst gar nicht mehr von ihm trennen wollen. Zumal die Geschwindigkeit DSL Qualität hat. Warum also zu Hause surfen, von unterwegs macht es doch viel mehr Spaß und Sie brauchen auch im Urlaub nicht auf das Internet zu verzichten.

Bildquelle:
© Domen Colja - Fotolia.com
Domen Colja - Fotolia.com

UMTS USB Stick